Wanderschuh

Wandern

Die Seiten für Spaziergänger und andere Fußgänger

"Zum Lobe meines Schuhmachers ... muß ich Dir noch sagen, daß ich in den nehmlichen Stiefeln ausgegangen und zurückgekommen bin, ohne neue Schuhe ansetzen zu lassen, und daß diese noch das Ansehen haben, in baulichem Wesen noch eine solche Wanderung mit zu machen."
(Johann Gottfried Seume, Spaziergang nach Syrakus im Jahr 1802. Greno Verlag)
Europa

Wanderland Norditalien
Hier sind mit Norditalien die italienischen Alpen, die Poebene und der nördliche Teil des Apennin (Appennino Ligure) gemeint. Dieser Teil Italiens umfaßt die Provinzen Alto Adige (Südtirol) und Trentino, Veneto, Friuli-Venezia Giulia, Lombardia, Aosta, Piemonte, Liguria und Emilia-Romagna.

Wandermäßig sind die Alpenregionen und die Bergregionen am Ligurischen Meer gut bis sehr gut erschlossen. In der Poebene dagegen, wie auch im östlichen Tiefland, sind gewartete längere Wanderwege kaum zu finden.

Routenbeschreibungen (Wanderblätter) liegen von folgenden Wegen vor:

von den Alpenrouten in Südtirol und von einem Teil der GTA in Piemont.

Weiter sind hier vom europäischen Fernwanderweg E 1 vom Luganer See bis Genua, und dessen Fortsetzung als AV/GTA von Genua bis in die Nordtoskana zu finden.

Außerdem wurden noch 20 Wandertage des "Spaziergangs nach Syrakus" von Triest nach Bologna fertig gestellt.

Hinterlasse nichts als deine Fußspuren!


© W. Timmer 2003   Mail an den Autor, spaziergaenger@owl-online.de