Wanderschuh

Wandern

Die Seiten für Spaziergänger und andere Fußgänger

"Ein Mensch aus einer großen Stadt
ins Grüne sich begeben hat,
läs hier, allein auf weiter Flur,
recht gern im Buch der Natur.
Doch bald betrübt er wieder geht,
denn - ach! - er ist Analphabet."

(Eugen Roth)
Europa

Hinweise: Wandern im Teutoburger Wald
Hauptwanderweg des Teutoburger Waldes ist sein Kammweg, der auch als Hermannsweg bezeichnet wird und deshalb auf der 156 km langen Strecke von Rheine bis Velmerstot mit einem 'H' gekennzeichnet ist.
Daneben ist noch erwähnenswert der Schau-ins-Land-Weg (X 25, ca. 127 km) von Bielefeld nach Hörstel, der parallel zum Hermannsweg verläuft. Recht kurz dagegen ist der Lönspfad (X 10), der von Horn-Bad Meinberg nach Oerlinghausen führt.

Diese Wege werden vom Teutoburger-Wald-Verein betreut. Alle weiteren Wanderwege des Teutoburger Waldes haben eher lokale Bedeutung.

Die Wanderblätter des Hermannsweges wurden von Schülern der Wander-AG der Olof-Palme-Gesamtschule Hiddenhausen erstellt. Die dort angegeben Etappen sind auch von Kindern ab ca. 10 Jahren zu bewältigen. Die übrigen Wanderblätter haben Etappenlängen von ca. 30 km.

Hinterlasse nichts als deine Fußspuren!


© W. Timmer 2000   Mail an den Autor, spaziergaenger@owl-online.de

Home