Wanderschuh

Wandern

Die Seiten für Spaziergänger und andere Fußgänger

"Aber auch die zierlichste Bemalung macht aus einem VW-Bus keine Postkutsche und aus dem gemeingefährlichen Automobilisten keinen harmlosen Fugänger."
(Das Magazin zur ANDEREN BIBLIOTHEK, III/1985, Greno-Verlag)
Europa

Wandergebiet Teutoburger Wald

Der Teutoburger Wald, eines der nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands, liegt zum größten Teil in Nordrhein-Westfalen, und zwar in Ostwestfalen-Lippe. Lediglich zwei kleinere nordwestliche Teilstücke befinden sich in Niedersachsen im südlichen Osnabrücker Land in der Gegend von Bad Iburg und im nördlichen Münsterland.

Höchster Gipfel ist der Velmerstot (468 m) bei Horn-Bad Meinberg am südöstlichen Ende in Ostwestfalen-Lippe. Hier wird der Teutoburger Wald durch das Eggegebirge fortgesetzt. Weitere höhere Berge sind die Grotenburg (386 m) mit dem Hermannsdenkmal bei Detmold. Nach Westen hin erreichen die Gipfel nicht mehr diese Höhe. Lediglich der Dörenberg (331 m) bei Bad Iburg muss noch genannt werden.

Größere Städte im und am Teutoburger Wald sind in Ostwestfalen-Lippe Bielefeld und Paderborn. Im Münsterländischen sind es Rheine und Ibbenbüren, und Osnabrück in Niedersachsen.

Entwässert wird das Land am Fuße des Höhenzuges nach Nordosten durch Werre und Else (Ostwestfalen-Lippe) und Hase (Osnabrücker Land). Nach Süden und Westen erledigen dies Lippe und Ems mit ihren Nebenflüßchen (Ostwestfalen-Lippe und Münsterland).

Ostwestfalen-Lippe ist schon ausführlich beschrieben. Trotzdem sollen die hier liegenden herausragenden Sehenswürdigkeiten noch einmal genannt werden. Eine Wanderung wert sind immer die Externsteine bei Horn-Bad Meinberg und das Hermannsdenkmal bei Detmold. Im Westen sind das Städtchen Tecklenburg mit Burgruine (Freilichtspiele), die Dörenther Klippen mit dem Hockenden Weib bei Ibbenbüren und die Schleusen an der Teilung des Dortmund-Ems-Kanals und des Mittellandkanals ("Nasses Dreieck") bei Hörstel sehenswert. Dazwischen gewähren die höheren Erhebungen herrliche Aussichten auf das Münsterland, welches den Eindruck erweckt, ein riesiges Waldgebiet zu sein.

Hinterlasse nichts als deine Fußspuren!


© W. Timmer 2000   Mail an den Autor, spaziergaenger@owl-online.de

Home